Schulung Schornsteinfegerhandwerksgesetz

19. Oktober 2017

Am Samstag, den 30.04.2016, fand im Geindezentrum in Guxhagen bei Kassel eine Schulung zum Schornsteinfegerhandwerksgesetz für die Innungskollegen und Gäste, die Mitarbeiter von Verwaltungsbehörden im Innungsbereich der Schronsteinfegerinnung Kassel statt.

Als Gastreferent war der leitende Kreisrechtsdirektor des Kreis Recklinghausen, Herr Hans – Ulrich Seidel, eingeladen.

Herr Seidel gab Erläuterungen zum Schornsteinfegerhandwerksgesetz und zur Feuerstättenbescheiden mit praxisbezogenen Beispielen.

Als Rechtsfachmann und einer der Kommentatoren zum Schornsteinfegerhandwerksgestz konnte H.-U. Seidel an vielen Beispielen und Rechtsurteilen zu Fällen und Entscheidungen der Gerichte Lösungswege aufzeigen.

 

Auch Zwischenfragen der Kollegen wurden ausfühlich beantwortet.

 

Die besondere Vortragsweise von Herrn Seidel mit den Beispielen hat uns als bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger das Rechtsthema anschaulich dargestellt.

 

Auch die anwesenden Vertreter der Behörden konnten Ihre Vorgehensweise zu Wiederspruchsverfahren und Ersatzvornahmen innerhalb des Innungsbereiches vor Ort in gemeinsamen Gesprächen und Diskussionen als Erfahrungsaustausch abstimmen.

 

Weiterhin zeigte der Vortrag auch in Ausblicken auf Weitereintwicklung und Neuerungen zur Novellierung des Schornsteinfegerhandwerksgestztes auf, wie der Gesetzgeber im  Schornsteinfegerhandwserksgestz zukünftig Vorgaben machen wird.

Wunschziel der Innungsveranstaltung war, den interessierten Innungsmitgliedern zusätzliche rechtssichere Arbeitshilfen und Informationen für die täglichen Entscheidungen bei  Arbeit als bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger(in) anzubieten.