Gesellenprüfung 2016

19. Oktober 2017

Am Samstag, den 10. Sepember 2016, fand im Schulungsraum der Berufsbildungsstätte

im Innungsgebäude der Schornsteinfegerinnung Kassel,

die diesjährige Freisprechungsfeier des Berufsnachwuchses im Innungsbereich der

Schornsteinfegerinnung Kassel statt.

Schulungsraum der Schulungsstätte in Guxhagen im Schalm-Eder Kreis. Obermeister Michael Maurer sprach zur Feier über die Bedeutung

des Schornsteinfegerhandwerks und gab einen Ausblick auf zukünftige wichtigen Aufgaben im Bereich: Brand- und Betreibssicherheit  von Feuerungsanlagen  sowie Aufgaben zum

Umweltschutz und zur  Energieeinsparung an Feuerungsanlagen  in unserem Handwerk. Er hob in seiner Rede hervor, dass für die Zukunftsaufgaben der

Nachwuchs im Beruf benötigt werde und wies  dabei auch auf die Karrieremöglichkeiten bei entsprechn der

Weiterbildung im Handwerksberuf hin. Nach dem Ausblick auf die Zufkunfts möglichkeiten der neuen Mitarbeiter

verteilte  Jörg Wicke als Lehrlingswart die „Gesellenbriefe“ in Form der Prüfungszeugnisse an 15 neuen Schornsteinfeger Kollegen.

Prüfungsbester der Gesellenprüfung 2016 war der neue Kollege Tino Bittner aus Nentershausen.

Zum Ausklang der Freisprechungsfeier fand bei super Sonnenschein im Hof des Innungsgebäudes in Guxhagen

nach alter Handwerkssitte der Gesellentrunk und der Gesellenbraten im Kreis der Kollegen und Gäste statt.

Die Freisprechungsfeier wurde in diesem Jahr unter neuer Führung der Abteilung Berufsbildung:

 

Jörg Wicke und Steffen Waitz vorbereitet.